Tipps zum Sugaring

Durch die Vorgehensweise werden die Poren weit geöffnet. Hier sollte die Sonne vermieden werden, um Schweiß in den Poren zu vermeiden. Solarien sollten ebenfalls 12 Stunden vor und nach der Entfernung vermieden werden.

Ebenfalls sollte Schweiß während des Sugarings vermieden werden. Einige Damen schwören hier auf Babypuder, um den Schweiß vorzubeugen, da die Paste relativ warm ist.

Ideal ist allerdings das Sugaring an einem Wellness-Tag zu verbinden. Sauna und Peelings vor der Enthaarung sind sogar wünschenswert für eine reinere Haut im nachhinein.

Damit die Haare während des Sugarings mindestens 0,5 cm lang sind, sollte eine Entfernung auf der gewünschten Fläche zwei bis drei Wochen vor dem Sugaring nicht stattfinden.

Durch ausprobieren erhält man allerdings die besten Tricks und Tipps.

Wir empfehlen das Sugaring für das beste Ergebnis durch professionelle Produkte oder einem professionellem Studio in Ihrer Nähe!